Erste Schritte

Yabla ist als Immersions-Arbeitsheft konzipiert, um den Schülern das Erlernen von Fremdsprachen zu erleichtern, indem sie regelmäßig echte Muttersprachler erleben, dazu Untertitel in konsistenter Rechtschreibung anschauen und zugehörige Übungen durchführen. Richte dein Konto in 4 einfachen Schritten ein:

Schritt 1: Melde dich an deinem Account an.
Du bist angmeldet bei

Vergewissere dich bitte, dass du dich auf der Yabla-Seite in der Sprache, die du unterrichtest, anmeldest. Hier ist ein direkter Link zu jeder unserer Seiten:

Schritt 2a: Lade andere Lehrer zu einem Schul-Account ein.
Die folgenden Lehrer haben sich angemeldet:

Du kannst andere Lehrer zum Yabla-Account deiner Schule einladen, indem du dich zuerst anmeldest und danach auf den Benutzernamen in der rechten oberen Ecke klickst. Dadurch wird das Dropdown-Benutzermenü geöffnet. Wähle Schul-Account verwalten im Dropdown-Benutzermenü, um zur Seite Schul-/Gruppen- Abonnement zu gelangen. Wähle dort Schüler und Lehrer einladen, um den Lehrern den passenden Link zu senden.

Schritt 2: Benenne deine Klassen.
Du hast die folgenden Klassen angelegt:

Klicke auf den Benutzernamen in der rechten oberen Ecke, um zu den Benutzereinstellungen zu gelangen. Über den Menüpunkt Klassen gelangst du zu Klassen, die du unterrichtest. Wähle dort Eine neue Klasse anlegen. Die Namen der Klassen sollten so gewählt werden, dass die Schüler sie erkennen, z. B. "Spanisch 2, Klasse A" oder "Französisch - Fortgeschrittene".

Es wird sehr empfohlen, die Klassen vor dem Einladen der Schüler zu erstellen, damit die Schüler automatisch den richtigen Klassen zugeordnet werden.

Schritt 3: Füge deinen Klassen Schüler hinzu.
0 Schüler haben sich angemeldet!

(Du kannst das jetzt tun oder mit Schritt 4 weitermachen und später hierher zurückkehren). Yabla erstellt automatisch einen einmaligen Anmeldelink für jede Schule, sodass die Schüler sich einfach zu deinen Klassen hinzufügen können. Du kannst diesen speziellen Link finden, indem du auf den Benutzernamen in der rechten oberen Ecke klickst. Dadurch öffnet sich die Dropdown-Liste im Benutzermenü. Wähle Schulkonto verwalten aus dem Dropdown-Menü aus, um zu Schul-/Gruppenabonnements zu gelangen. Wähle dort Schüler und Lehrer einladen aus. Kopiere einfach den Link, der mit „Schüler" gekennzeichnet ist, schicke ihn an deine Klasse oder schreibe ihn an die Tafel im Klassenzimmer. Wenn es in deiner Schule noch andere Lehrer gibt, die Lehrerkonten erstellen wollen, sende ihnen einfach den Link, der mit „Lehrer" gekennzeichnet ist.

Was passiert auf der Schülerseite? Wenn die Schüler auf diesen Link gehen, finden sie ihren Lehrer und ihre Klasse auf einer Liste. Sie werden dann ihren eigenen Benutzernamen und ihr Passwort erstellen und ihr neues Schüler-Konto wird automatisch mit ihrem Lehrer verbunden sein. Wenn andere Lehrer ihre eigenen Konten durch den Lehrerlink erstellt haben, kannst du Schritt 2 und 3 auf dieser Liste verfolgen, um deine Klassen zu benennen und deine eigenen Schüler hinzuzufügen.

Schritt 4: Teste es selbst!
Du hast 0 Videos angeschaut.

Nachdem alles vollständig eingerichtet ist, ist es das Wichtigste, dass du Yabla selbst ausprobierst, um zu sehen, was deine Schüler tun müssen, nachdem du ihnen Zuweisungen gesendet hast. Schau dir ein Video deiner Wahl an und probiere die zugehörigen „Spiele" aus. Um ein Video zu finden, klicke auf den Reiter Videos oben am Seitenanfang. Du wirst feststellen, dass du Videos nach Themen, Schwierigkeitsgrad oder über die Stichwortsuche finden kannst. Es gibt Hunderte von Videos, und jede Woche kommen neue dazu.

Wenn du ein Video anschaust, beachte die verschiedenen Eigenschaften des Videoplayers, so wie die klugen Untertitel zum Anklicken, die Definitionen öffnen und jedes angeklickte Wort in deinem persönlichen „Karteikartenstapel" speichern. Es gibt auch verschiedene Wiedergabe-Buttons, wie die Geschwindigkeit-Taste, die das Video verlangsamt, um schwierige Worte und Betonungen besser hören zu können.

Probiere dann die Aktivitäten unter dem Spiele-Button aus, wie zum Beispiel die Lückentext-Aktivität, bei der du die Leerstelle ausfüllen kannst, und die Vokabelkärtchen. Die Lückentext-Aktivität wird pro Runde 10 Abschnitte des gleichen Videos abspielen, wobei jedes Mal Wörter in den Untertiteln fehlen werden. Der Benutzer muss versuchen, die fehlenden Wörter zu verstehen und sie korrekt in die Untertitel einzufügen, um Punkte zu sammeln. Als Lehrer kannst du diese Aktivitäten zuweisen und entscheiden, wie viele Punkte die Schüler bis zu einem bestimmten Abgabetermin erreichen müssen.

Zuweisungen erstellen
Du hast 0 Zuweisungen angelegt.

Um Zuweisungen zu erstellen, suche einfach ein Video aus, mit dem die Schüler arbeiten sollen und klicke auf die Zuweisen-Taste darunter, um die Optionen für die Zuweisung zu sehen. Du kannst mehrere oder alle Zuweisungen in einer Sitzung erstellen und den Schülern Abgabetermine innerhalb des Semesters geben, oder du kannst sie einzeln erstellen. Ganz wie du möchtest! Abgabetermine und Punktezahlen der Schüler werden aufgezeichnet und sind für dich jederzeit in deinem Nutzerkonto einsehbar. Wann immer sich die Schüler in ihre eigenen Nutzerkonten einloggen, werden sie sehen, an welcher Zuweisung sie arbeiten müssen und für wann die jeweiligen Fristen gesetzt wurden.

Notenbuch

Du kannst die Punktezahlen der Schüler und ihre Fortschritte über die Notenbuch-Funktion deines Nutzerkontos einsehen. Diese findest du über den Lehrer-Tab oben auf der Seite. Dies wird dir einen kurzen Überblick über die Zuweisungen der letzten zwei Wochen geben. Wenn du das Notenbuch-Symbol für eine Klasse auswählst, wird dir das gesamte Notenbuch für alle Schüler angezeigt.

Du hast auch Zugriff auf das Notenbuch, indem du auf den Benutzernamen in der oberen rechten Ecke klickst. Dadurch wird sich die Dropdown-Liste im Benutzermenü öffnen. Wähle Klassen aus dem Dropdown-Menü aus, um zur Seite Klassen, die du unterrichtest zu gelangen. Von dort aus kannst du das Notenbuch für die Klasse, die dich interessiert, auswählen. Wenn du mehrere Klassen hast, wird jede ihr eigenes Notenbuch haben, und du kannst unterschiedlichen Klassen unterschiedliche Videos zuweisen.

Weitere Informationen findest du auf der Seite Hilfe für Schulen.