Böhmermann - Wie geht man als Satiriker mit Rechtspopulismus um? - Teil 1

Schwierigkeitsgrad: difficulty - Fortgeschrittener Fortgeschrittener

Deutschland Norddeutsch

Jan Böhmermann und sein Team der Late-Night-Show Neo Magazin Royale sind nach Dresden gefahren, um zu verstehen, warum der Rechtspopulismus dort so viel Zuspruch findet. Zusammen mit Ralf Kabelka, Moritz Neumeier und dem Publikum in der Staatsoperette Dresden widmet er sich der Frage, ob es hilfreich oder kontraproduktiv ist, das immer wieder zum Thema seiner Witze zu machen.

Hier im ersten Teil erfahrt ihr die Beweggründe und Rahmenbedingungen der in den weiteren Teilen folgenden Diskussion.

Böhmermann - Wie geht man als Satiriker mit Rechtspopulismus um? - Teil 2

Schwierigkeitsgrad: difficulty - Fortgeschrittener Fortgeschrittener

Deutschland Norddeutsch

Nicht jugendfrei

Jan Böhmermann und sein Team der Late-Night-Show Neo Magazin Royale sind nach Dresden gefahren, um zu verstehen, warum der Rechtspopulismus dort so viel Zuspruch findet. Zusammen mit Ralf Kabelka, Moritz Neumeier und dem Publikum in der Staatsoperette Dresden widmet er sich der Frage, ob es hilfreich oder kontraproduktiv ist, das immer wieder zum Thema seiner Witze zu machen.

In dieser Folge kommt ein Studiogast zu Wort, der aus München stammt und jetzt in einem kleinen Dorf in Sachsen wohnt.

Böhmermann - Wie geht man als Satiriker mit Rechtspopulismus um? - Teil 3

Schwierigkeitsgrad: difficulty - Fortgeschrittener Fortgeschrittener

Deutschland Norddeutsch

Nicht jugendfrei

Jan Böhmermann und sein Team der Late-Night-Show Neo Magazin Royale sind nach Dresden gefahren, um zu verstehen, warum der Rechtspopulismus dort so viel Zuspruch findet. Zusammen mit Ralf Kabelka, Moritz Neumeier und dem Publikum in der Staatsoperette Dresden widmet er sich der Frage, ob es hilfreich oder kontraproduktiv ist, das immer wieder zum Thema seiner Witze zu machen.

Hier im dritten Teil wird darüber diskutiert, inwieweit die AfD Teil der Antiflüchtlingsbewegung ist.

Böhmermann - Wie geht man als Satiriker mit Rechtspopulismus um? - Teil 4

Schwierigkeitsgrad: difficulty - Fortgeschrittener Fortgeschrittener

Deutschland Norddeutsch

Nicht jugendfrei

Jan Böhmermann und sein Team der Late-Night-Show Neo Magazin Royale sind nach Dresden gefahren, um zu verstehen, warum der Rechtspopulismus dort so viel Zuspruch findet. Zusammen mit Ralf Kabelka, Moritz Neumeier und dem Publikum in der Staatsoperette Dresden widmet er sich der Frage, ob es hilfreich oder kontraproduktiv ist, das immer wieder zum Thema seiner Witze zu machen.

Ein Zuschauer sagt, dass der Rechtspopulismus im Osten trotz des geringen Ausländeranteils dort so stark ist, weil viele Menschen Angst haben, dass es im Osten Zustände wie im Westen geben könnte. Das bestärkt das Team einmal mehr darin, dass es am besten ist, einander zu besuchen und sich die tatsächlichen Gegebenheiten selbst anzusehen.

Böhmermann - Wie geht man als Satiriker mit Rechtspopulismus um? - Teil 5

Schwierigkeitsgrad: difficulty - Fortgeschrittener Fortgeschrittener

Deutschland Norddeutsch

Nicht jugendfrei

Jan Böhmermann und sein Team der Late-Night-Show Neo Magazin Royale sind nach Dresden gefahren, um zu verstehen, warum der Rechtspopulismus dort so viel Zuspruch findet. Zusammen mit Ralf Kabelka, Moritz Neumeier und dem Publikum in der Staatsoperette Dresden widmet er sich der Frage, ob es hilfreich oder kontraproduktiv ist, das immer wieder zum Thema seiner Witze zu machen.

Diesmal wir unter anderem darüber diskutiert, ob Ignorieren eine gute Lösung ist. Denn einerseits ist Aufmerksamkeit das Lebenselixier von Rechtspopulisten, andererseits ist Ignorieren für Minderheiten, die verbaler und körperlicher Gewalt ausgesetzt sind, natürlich keine Option.

Bist du dir sicher, dass du diesen Kommentar öschen möchtest? Er kann dann nicht wiederhergestellt werden.