Bibliothek
Die letzten Paradiese
Mittel bis fortgeschritten
23 Videos
Videos
Anzeige: 1-11 von 11 mit einer Laufzeit von 0 Stunden 51 Minuten

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen 2 - Teil 1

Schwierigkeitsgrad: difficulty - Mittel bis fortgeschritten Mittel bis fortgeschritten

Deutschland Österreichisch

Die Reise der zweiten Folge von „Die Schönheit der Alpen“ beginnt auf dem Staller Sattel, einer Bilderbuchlandschaft zwischen dem Antholzer Tal und dem Defreggental. Die von hohen Bergen umgebene Gegend ist eine alpine Bilderbuchlandschaft und bekannt für ihre reiche Alpenflora.

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen 2 - Teil 2

Schwierigkeitsgrad: difficulty - Mittleres Niveau Mittleres Niveau

Deutschland Österreichisch

Im Defereggental geht es zur Jagdhausalm, der wohl ältesten Sommerweide der Alpen. Dort oben erhalten wir Einblicke in das Sozialleben der Murmeltiere. Ihre Kommunikation schützt sie vor ihrem gefährlichsten Feind, dem Steinadler – aber nur, wenn alle Murmeltiere das Warnsignal rechtzeitig hören...

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen 2 - Teil 3

Schwierigkeitsgrad: difficulty - Mittleres Niveau Mittleres Niveau

Deutschland

In dieser Folge sehen wir einmalige Aufnahmen einer Steinadlerfamilie. Selten kann man Steinadler so nah in ihrer natürlichen Umgebung beobachten – und bei der Aufzucht der Steinadlerküken.

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen 2 - Teil 4

Schwierigkeitsgrad: difficulty - Mittel bis fortgeschritten Mittel bis fortgeschritten

Deutschland

Die Reise führt nun ins Gschlößtal, das seit Jahrhunderten als Almgebiet genutzt und heute als „schönster Talabschluss der Ostalpen“ beworben wird.

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen 2 - Teil 5

Schwierigkeitsgrad: difficulty - Mittel bis fortgeschritten Mittel bis fortgeschritten

Deutschland

Im Pitztal sind wir beim traditionellen Heumachen mit der Hand dabei und bekommen noch einmal einen Blick in diese Vergangenheit.

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen 2 - Teil 6

Schwierigkeitsgrad: difficulty - Mittel bis fortgeschritten Mittel bis fortgeschritten

Deutschland

Die nächste Station ist die wilde Tiroler Ache, auf der man sich dem alpinen Funsport widmet: Kajakfahren, Rafting und Canyoning, dem jüngsten alpinen Nervenkitzel.

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen 2 - Teil 7

Schwierigkeitsgrad: difficulty - Mittel bis fortgeschritten Mittel bis fortgeschritten

Deutschland

Wasser und Fels, Wandern, Klettern, Schwimmen und Springen! Alle Sinne werden gefordert, wenn man dem Lauf des Wassers durch felsige Klammen von oben nach unten folgt. Deshalb ist Canyoning besonders beliebt bei allen, die eine Prise Nervenkitzel zu schätzen wissen.

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen 2 - Teil 8

Schwierigkeitsgrad: difficulty - Mittel bis fortgeschritten Mittel bis fortgeschritten

Deutschland

Diesmal entdecken wir die Gegend rund um das Hahntennjoch, die weniger bekannt ist.

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen 2 - Teil 9

Schwierigkeitsgrad: difficulty - Mittel bis fortgeschritten Mittel bis fortgeschritten

Deutschland

Es wird Herbst in Osttirol. Die Schafe werden von der Alm getrieben. Die Tiere bereiten sich auf den Winter vor.
Bei Gämsen und Hirschen behaupten sich die männlichen Tiere in Kämpfen gegen ihre Geschlechtsgenossen – schließlich geht es darum, welches Tier seine Gene weitergeben darf.

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen 2 - Teil 10

Schwierigkeitsgrad: difficulty - Mittel bis fortgeschritten Mittel bis fortgeschritten

Deutschland

Diesmal steht die alpine Tierwelt im Vordergrund: Wir beobachten eine Hirschherde bei der Brunft, ein Rudel Gämse und einen jagenden Fuchs.

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen 2 - Teil 11

Schwierigkeitsgrad: difficulty - Mittel bis fortgeschritten Mittel bis fortgeschritten

Deutschland

Der Herbst ist eine kurze Jahreszeit in Vorarlberg. Schon fällt der erste Schnee des Jahres.

Bist du dir sicher, dass du diesen Kommentar öschen möchtest? Er kann dann nicht wiederhergestellt werden.